Trabzonspor

Trabzonspor und das Verletzungspech!

Am Wochenende drehte Trabzonspor vor eigenem Publikum im Medical Park-Stadion einen 0:1-Rückstand gegen Tabellenschlusslicht Teleset Mobilya Akhisarspor und wusste mit 2:1 als Sieger vom Platz zu gehen. Somit befindet sich der Schwarzmeer-Vertreter mit 40 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz der Spor Toto Süper Lig. Leicht war dieser Weg bisher nicht für Coach Ünal Karaman, der zu Saisonbeginn das Ruder bei den Bordeuaxrot-Blauen übernommen hat.

Nur fünf Spieler ohne Verletzungen

Der 52-jährige Übungsleiter, der aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten und einer Transfersperre im Winter mit einem engen Kader zurechtkommen musste, hatte auch noch mit mehreren Verletzungen innerhalb der Mannschaft zu kämpfen. Nun stellte sich heraus, dass sich auch noch Goalgetter Hugo Rodallega und Majid Hosseini am vergangenen Spieltag eine Verletzung zugezogen haben. Nur fünf Spieler konnten dem Verletzungspech in der laufenden Spielzeit bisher fernbleiben. Hüseyin Türkmen, Batuhan Arslantas, Abdulkadir Parmak, Caleb Ekuban und Olcay Sahan. Letzterer wurde allerdings zu Rückrundenbeginn suspendiert und verpasste sieben Spiele (47 Tage). Erst letzte Woche wurde er vor der Begegnung gegen Akhisarspor begnadigt und war mit von der Partie.

Die Verletztenliste

Ugurcan Çakır: 16 Tage (4 Spiele)
Zargo Toure: 27 Tage (4 Spiele)
Majid Hosseini: 28 Tage (5 Spiele)
Filip Novak: 21 Tage (4 Spiele)
Luis Ibanez: 31 Tage (4 Spiele)
Joao Pereira: 61 Tage (14 Spiele)
Kamil Ahmet Cörekci: 127 Tage (16 Spiele)
Ogenyi Onazi: 178 Tage (26 Spiele)
Jose Sosa: 56 Tage (10 Spiele)
Abdülkadir Ömür: 47 Tage (9 Spiele)
Yusuf Yazıcı: 14 Tage (4 Spiele)
Nwakaeme: 17 Tage (4 Spiele)
Vahid Amiri: 35 Tage (6 Spiele)
Hugo Rodallega: 3 Tage (1 Spiel)

Vorheriger Beitrag

Galatasaray-Stürmer Diagne: "Bin hier um Tore zu erzielen!"

Nächster Beitrag

Spieler der Woche: Fernando Muslera

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar