Türkischer Fußball

Stuttgart stellt Ömer Faruk Beyaz vor: “Von Anfang an hart arbeiten”

Nachdem der VfB Stuttgart die Verpflichtung von Ömer Faruk Beyaz bestätigt hat, folgte heute die offizielle Vorstellung des türkischen U21-Nationalspielers. Vereinsangaben zu Folge wechselt Beyaz ablösefrei zu den Schwaben und erhält beim letztjährigen Bundesliga-Aufsteiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Zwischenzeitlich war das Fenerbahce-Eigengewächs auch schon in Stuttgart, der endgültige Umzug nach Deutschland soll dann spätestens Ende Juni erfolgen. Im Interview auf der Homepage des VfB äußerte sich der 17-Jährige nun über seine ersten Eindrücke in Bad Cannstatt. Beyaz über…

… über seinen ersten Tag in Deutschland:

„Ich hatte leider noch nicht die Zeit, mir die Stadt genau anzuschauen. Was ich bisher gesehen habe, finde ich sehr schön. Auch von der Mercedes-Benz Arena und dem VfB Clubgelände habe ich mir schon einen ersten Eindruck verschaffen können. Das gefällt mir alles sehr gut. Ich kann es kaum erwarten, bis es endlich losgeht und ich alles noch besser kennenlernen darf.“

… die letzte Saison des VfB:

„Ja, ich habe einige Spiele verfolgt. Der VfB steht für attraktiven Fußball und gibt jungen Spielern die Chance, sich weiterzuentwickeln. Das hat man diese Saison besonders gesehen. Von daher bin ich sehr froh, dass es mit dem Wechsel geklappt hat. Ich werde mein Bestes für den Erfolg der Mannschaft geben.“

… auf was sich Beyaz am meisten freut:

„Am meisten freue ich mich auf eine hoffentlich bald wieder ausverkaufte Mercedes-Benz Arena, in der wir gemeinsam mit den Fans im Rücken gegen jede Mannschaft in jedem Spiel und in jeder Minute alles geben werden, um erfolgreich zu sein.“

… seine Ziele mit dem VfB:

„Der VfB hat eine große Tradition und schon viele schöne Geschichten im Fußball geschrieben. Die Stadt, die Fans und die Region stehen hinter dem Verein. Ich bin sehr glücklich, nun ein Teil dieser Familie sein zu dürfen. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich möchte dem Verein mit meinen sportlichen Leistungen das entgegengebrachte Vertrauen zurückgeben. Dafür werde ich vom ersten Tag an hart arbeiten.“


GazeteFutbol goes EURO 2020! Unterstütze auch Du Hakan Calhanoglu & Co. und repräsentiere die Türkei mit unserer eigens für die EURO 2020 entworfenen Shirt-Kollektion!

Zum Shop: https://gazetefutbol.de/shop/





Vorheriger Beitrag

Besiktas plant langfristig mit Sergen Yalcin - Meistercoach möchte nur einen Einjahresvertrag

Nächster Beitrag

Galatasaray spielt Champions League-Quali im Basaksehir-Stadion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar