Süper Lig

Nach 22 Pflichtspielen: Sivasspor kassiert Niederlage gegen Konyaspor

Ganze 19 Süper Lig- bzw. 22 Pflichtspiele hat die Serie von Demir Grup Sivasspor gehalten. Doch heute Abend musste sich die Truppe von Riza Calimbay schlussendlich mal wieder geschlagen geben. Die imposante Serie der Hausherren beendet hat Ittifak Holding Konyaspor, namentlich Angreifer Sokol Cikalleshi. Der 31-jährige Albaner nutzte zwei Minuten vor dem Ende den dicken Patzer von Sivas-Abwehrchef Caner Osmanpasa und erzielte das einzige Tor im Yeni 4 Eylül-Stadion. Darüber hinaus hatten die Teams fußballerisch wenig zu bieten. Der Mannschaft von Riza Calimbay steckte der frühe Saisonstart in der UEFA Europa Conference League merklich in den Knochen, während die Gäste mit zunehmender Spieldauer besser ins Spiel fanden und kurz vor dem Ende den entscheidenden Nadelstich setzten. Für die Truppe von Trainer Ilhan Palut geht es am 2. Spieltag zuhause gegen Medipol Basaksehir weiter. Sivasspor muss am Donnerstag zunächst gegen den FC Kopenhagen ran, anschließend wartet Trabzonspor.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Sivasspor: Ali Vural, Ahmet Oguz, Koray Altinay, Dimitrios Goutas, Ugur Ciftci, Isaac Cofie, Hakan Arslan (72′ Jorge Felix), Faycal Fajr (84′ Ziya Erdal), Olarenwaju Kayode (84′ Sefa Yilmaz), Max Gradel, Leke James (67′ Mustapha Yatabare)

Konyaspor: Ibrahim Sehic, Nejc Skubic, Guilherme Haubert Sitya, Amir Hadziahmetovic, Abdulkerim Bardakci, Ahmet Yilmaz, Zymer Bytyqi (75′ Serdar Gürler), Soner Dikmen, Sokol Cikalleshi, Endri Cekici (90′ Adil Demirbag), Paul-José M’Poku (58′ Amar Rahmanovic)

Tor: 0:1 Cikalleshi (88.)

Gelbe Karten: Bardakci, Sehic (Konyaspor)





Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Ünder trifft erneut für Marseille, Lille mit Klatsche gegen Nizza

Nächster Beitrag

5:1 - Trabzonspor mit deutlicher Ansage gegen Yeni Malatyaspor!

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar