Fenerbahce

Sechster Transfer: Fenerbahce meldet Transfer von Baris Sungur perfekt


Bis auf Filip Novak hatte Fenerbahce Neu-Trainer Erol Bulut zum gestrigen Trainingsauftakt bereits alle Spieler mit an Bord. Unter den Neuzugängen um Gökhan Gönül, Mert Hakan Yandas und Caner Erkin fanden sich auch zwei Youngster zum ersten Mal auf Samandira wieder – Ismail Yüksek und Baris Sungur. Während der Wechsel von Yüksek (21, DM, Gölcükspor) bereits vor geraumer Zeit offiziell verkündet wurde, kam am Samstagabend auch die Vollzugsmeldung zu Baris Sungur. Der 18-jährige Angreifer kommt von Viertligist 1928 Bucaspor und erhält bei den Gelb-Marineblauen einen Vertrag über fünf Jahre.

Über die Ablösesumme hätte man mit Fenerbahce-Präsident Ali Koc Stillschweigen vereinbart, so Buca-Präsident Cihan Aktas. Allerdings werde Bucaspor 20 Prozent vom nächsten Weiterverkauf erhalten, zudem habe Koc dem Klub versprochen, den Rasenplatz des Viertligisten zu erneuern. Der in Mannheim geborene Sungur begann seine Karriere 2012 bei Yalikavak Belediyespor, ehe der Wechsel in die Jugendabteilung von Bucaspor erfolgte. Der 18-jährige Stürmer unterschrieb im Januar dieses Jahres schließlich seinen ersten Profivertrag und absolvierte vor der Corona-Pause seine ersten beiden Spiele bei den Profis gegen Manisaspor und Tokatspor (ein Tor).

Vorheriger Beitrag

Perfekt: Hasan Ali Kaldirim wechselt zu Medipol Basaksehir!

Nächster Beitrag

Bester zentraler Mittelfeldspieler der Saison: Jose Sosa von Trabzonspor

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

1 Kommentar

  1. Avatar
    9. August 2020 um 11:04

    “Stillschweigend”

    Ahhh ^^ So läuft das also…