Türkischer Fußball

Okay Yokuslu weiter im Insel-Fieber: „Premier League eine geeignete Liga für mich“

Der 33-malige türkische Nationalspieler Okay Yokuslu unterhielt sich mit „Goal Türkiye“ und verriet dabei, dass er gerne weiterhin in England kicken möchte: „Mein Vertrag bei Celta Vigo läuft noch zwei Jahre. Ich weiß nicht, wie es um die wirtschaftliche Lage bei meinem Klub bestellt ist. Aber ich denke, dass sie nicht abgeneigt sind, mich bei entsprechenden Angeboten zu verkaufen. Sie könnten einem Transfer von mir zustimmen. Aktuell denke ich nicht an einen Rückkehr in die Türkei. Ich möchte, so lange es geht, auf dem höchsten Niveau in Europa spielen und mein Land bestmöglich repräsentieren. Dieses Ziel möchte ich realisieren. Die Premier League ist eine geeignete Liga für mich“, so der gebürtig aus Izmir stammende defensive Mittelfeldspieler.

Yokuslu hat beim RC Celta Vigo noch einen laufenden Kontrakt bis 2023. Am Deadline Day (1. Februar) wurde Yokuslu für die Rückrunde an West Bromwich Albion verliehen. Allerdings stieg der Türke mit den „Baggies“ am Ende der Saison ab. In diesem Zeitraum bestritt Yokuslu 16 Premier League-Partien für „Westbrom“ und kam in 1.319 Minuten Einsatzzeit auf einen Assist. Offenbar habe Leeds United Interesse am früheren Trabzonspor-Profi angemeldet.





Vorheriger Beitrag

Mert Günok und Kaan Ayhan: "Es ist noch nicht vorbei - Ziel ist eine erfolgreiche EM"

Nächster Beitrag

Fenerbahce gibt Vollgas: Drei Süper-Lig-Stars vor dem Wechsel nach Kadiköy!