Galatasaray

Offiziell: Galatasaray verleiht Ryan Babel an Ajax Amsterdam

Ryan Babel verlässt Galatasaray auf Leihbasis Richtung Ajax Amsterdam. Der Transfer war bereits im Vorfeld beschlossen, es fehlte lediglich die offizielle Bestätigung des türkischen Rekordmeisters. Wie die Gelb-Roten nun der Börse meldeten, überweisen die Niederländer eine Leihgebühr in Höhe von 1,55 Millionen Euro für die Dienste des 33-jährigen Angreifers. Das Gehalt wird dafür weiterhin von Galatasaray gezahlt. Babel wechselte erst im Sommer ablösefrei zum amtierenden Meister und war mit fünf Treffern in 15 Ligaspielen der torgefährlichste Angreifer der “Löwen” in dieser Hinrunde. Zuvor hatte Galatasaray Jesse Sekidika, Henry Onyekuru und Marcelo Saracchi verpflichtet und damit bereits 18 Ausländer im Kader. Erlaubt sind in der Süper Lig dagegen nur 14, daher war ein Abgang von Ryan Babel unumgänglich. Für Babel ist es schon das dritte Engagement beim letztjährigen Champions League-Halbfinalisten.

Vorheriger Beitrag

Fredrik Gulbrandsen: "Der König des Norden bin ich und nicht mehr Linnes"

Nächster Beitrag

Mustafa Cengiz: "Man ändert die Regel nicht mitten im Spiel"

Burak Aras

Burak Aras

5 Kommentare

  1. Avatar
    12. Januar 2020 um 13:19 —

    Laut Bein Sports sollen die abgänge nagatomo,Mariano und Emre mor beschlossene Sache sein. Eigentlich müsste uns noch Nzonzi und Seri verlassen und auch Adem,Jimmy und belhanda. Jedoch wird fatih Terim das sicher nicht machen da er sich eingestehen müsste das er große Fehler bei der kader Zusammenstellung gemacht hatte und das würde wohl sein Ego nicht verkraften

  2. Avatar
    12. Januar 2020 um 11:33 —

    Naja immerhin kriegen wir 1,5 Mio Euro, dass wir das Gehalt zahlen finde ich dennoch komisch. Dieser Babel war nicht der richtige, der zu Besiktas Zeiten hätte uns enorm weitergeholfen. Er litt auch an der schlechten Form der Mannschaft, genau wie N’Zonzi.
    Uns müssen immer noch 4 Ausländer verlassen, damit wir Linnes, Onyekuru und Sarachhi anmelden können. Seri wird von Lyon umworben, Mariano und Nagatomo werden im schlimmsten Fall einfach wie Linnes nicht angemeldet, N’Zonzi’s Leihvertrag kann man eigentlich auch auflösen, warum mit ihm weitermachen, wenn er suspendiert ist?

    • Avatar
      12. Januar 2020 um 13:39

      naja, die hätten anteilig sein gehalt übernommen.. doch so haben wir 1,5 + an transfer einnahmen… ist klug von unserem vorstand 😉 (Uefa strafe)

    • Avatar
      12. Januar 2020 um 13:52

      Wo ist dieser Vorstand klug?? So einen schlechten Spieler zu transferieren spricht nicht von klugheit!! Eher von Dummheit.

      Aber die türkischen Fans sind ja so schnell zu frieden. Ein paar Transfer und da lacht man schon und vergisst, wo man in der Tabelle steht und warum? Wegen den schlechtesten und teuersten transfers aller Zeiten!! Hauptsache die Berater von Terim (ahmet bulut und co) verdienen sich eine goldene Nase!!

  3. Avatar
    11. Januar 2020 um 21:23 —

    och, so welche meldungen noch über mariano, nagatomo und belhanda, dann bin ich happier 😉

Schreibe ein Kommentar