Galatasaray

Nach Belhanda: Auch Geschäftsführer des Türk Telekom-Stadions muss gehen

Das Türk Telekom-Stadion von Galatasaray kommt nicht aus den Schlagzeilen. Die “Löwen” gaben am gestrigen Mittwoch bekannt, dass man mit dem Geschäftsführer der Spielstätte, Murat Ersoy, von nun an getrennte Wege gehe. Eine detaillierte Erklärung wurde nicht abgegeben, aber vereinsinterne Quellen gehen stark davon aus, dass der Rasenzustand des Türk Telekom-Stadions die Ursache für die Trennung ist.

Was ist mit dem Rasen im TT-Stadion passiert?

Der Rasen des “Seyrantepe”-Stadions bereitet dem 22-maligen Meister schon seit Jahren Kopfschmerzen. Bereits im Oktober 2012 war die grüne Spielfläche aufgrund von starken Regenfällen vor dem UEFA Champions League-Spiel gegen CFR Cluj lange Zeit in einem schlechten Zustand. Zudem hatte man behauptet, dass das Madonna-Konzert ein paar Monate vor der oben genannten Begegnung den Platz beschädigt hätte. Daher wurden daraufhin  keine weiteren Konzertaktivitäten außerhalb der Meisterschaftsfeiern organisiert. Knapp neun Jahre später treibt der Boden erneut Sorgenfalten auf die Stirn. Der Schneefall vor und während dem Kasimpasa-Spiel im Februar beschädigte das Feld sichtbar. Murat Ersoy sagte in seiner Erklärung nach der Begegnung: „Es ist für uns inakzeptabel, dass Galatasaray das Spiel gestern Abend auf einem solchen Rasen gespielt hat. Wir entschuldigen uns beim gesamten Verein. Wir arbeiten bereits an Plänen für die nächste Saison. Gestern Abend haben wir nach dem Spiel mit unserem Vorstand darüber gesprochen. Im Einklang mit ihren Entscheidungen werden wir in der nächsten Saison ernsthaftere Maßnahmen ergreifen. Wir werden alles daran setzen, dass im Spiel gegen Büyüksehir Belediye Erzurumspor ein spielbarer Platz vorzufinden ist.“

Nach öffentlicher Rasen-Kritik: Galatasaray löst Vertrag von Belhanda auf!

Allerdings musste man feststellen, dass sowohl im Erzurumspor-Spiel als auch im Sivasspor-Spiel die Probleme nicht aus der Welt geschaffen werden konnten. Sogar Spieler und Trainer Fatih Terim machten auf dieses Thema aufmerksam. Der “Imperator” sagte nach dem 2:2-Remis: „Wir haben trotz des schlechten Geläufs in der ersten Halbzeit einen sehr guten Fußball gespielt. Und die Rasenverhältnisse sind wirklich katastrophal. Dieser Platz wird uns in der laufenden Saison noch weitere Kopfschmerzen bereiten.“ Mittelfeldspieler Younes Belhanda wurde nach dem Remis sogar noch direkter, als er sagte: „Wir lieben das Passspiel, daher muss schleunigst eine Lösung für diesen Rasen hier gefunden werden. So können wir unser Spiel nicht aufziehen. Sogar der Trainingsplatz in Florya ist besser als der Platz hier. Es wäre für einige sinnvoller, sich mit dem Stadion zu beschäftigen als mit Twitter, Instagram oder den Medien.“ Dies führte wiederum dazu, dass für den Marokkaner rund drei Monate vor Vertragsende das Kapitel Galatasaray überraschend endete. Laut Stellungnahme sollen die Aussagen des Ex-Schalkers „vereins- und imageschädigend“ gewesen sein. Und nur eine Woche später muss nun auch Stadion-Geschäftsführer Ersoy die Koffer packen.

Noch fünf Spiele zu absolvieren

Eine Lösung bei den „Löwen“ ist zumindest für die laufende Saison nicht in Sicht. Den Gelb-Roten fehlt aktuell die Zeit, um einen neuen Rasen zu verlegen. Zudem wurde der Antrag des Rekordmeisters, die kommenden Heimspiele in einem anderen Istanbuler Stadion auszutragen, vom TFF abgelehnt. Die Gelb-Roten empfangen am Freitagabend Caykur Rizespor. Das Spiel wird wieder im Türk Telekom-Stadion ausgetragen. Die aktuelle Situation des Rasens ist das Gesprächsthema Nummer eins beim Rekordmeister. Zum Saisonendspurt treffen die “Löwen” in den eigenen vier Wänden noch auf Fatih Karagümrük, Trabzonspor, Ittifak Holding Konyaspor, Besiktas und Yeni Malatyaspor.





Vorheriger Beitrag

ZTK: Podolski schießt Antalyaspor ins Endspiel gegen Besiktas

Nächster Beitrag

Schiedsrichter für Istanbul-Derby zwischen Besiktas und Fenerbahce steht fest

38 Kommentare

  1. Avatar
    19. März 2021 um 19:26 —

    Weis gar ned wen man die schuld geben soll.
    Seit wochen geben wir den gegnern die besten tormöglichkeiten, die besten torvorlagen.
    Das dumme 0-1 egalisiert man mit 2-1.
    Dann kommt das dumme 2-2…

    Dann geraten wir in rückstand, gleichen aus, haben noch so viel zeit zum 4-3… dann wird 11m gepfiffen, jnd wieder zurück genommen und man denkt „puh“, noch mal glück gehabt, daraufhin gibs ne dumme gelb rote karte…

    Also, einfach gesagt: wir haben gegen uns selbst verloren…

    Ziel sollte 2ter platz sein; denn so hat man sicher eine gruppenphase in europa nächstes jahr…

    Ps: welch ein glück das jetzt 3 länderspiele folgen, vielleicht sehen wir da mal gute spiele..

    • Avatar
      19. März 2021 um 20:14

      Objektiv.
      Die Szene mit Yedlin.
      Wie kann sowas überhaupt Foul sein?
      Was rauchen die im VAR Zimmer?
      Die Korrektur von Elfer zu Freistoss kam vom VAR.
      Also sehen die doch auch das dies ein Stürmerfoul war und Freistoss Gala wäre!?!

      Ich sehe da aber kein Verdacht auf Schiebung und Einflussnahme der anderen Konkurrenten. Das ist für mich ein Fall von riesen Inkompetenz. Wäre es boshaft oder Sike gg Gala hätten die ja den Elfer Entscheid nicht geändert.

  2. Avatar
    19. März 2021 um 19:16 —

    Rest in Peace Galatasaray.

    Das wars mit der aller aller letzten Gelegenheit für eine sehr sehr lange Zeit Champions League.
    Das wars mit der letzten Gelegenheit einen kleinen Topfen Geld auf den glühen heissen Schuldenberg.

    Das wars. Ihr seid eigentlich weit unter dem Bankrott.

    • Avatar
      19. März 2021 um 19:18

      yaw he he

    • Avatar
      19. März 2021 um 19:19

      wir können noch 2ter werden
      dann gehen wir auch cl quali und wenn wir sogar verlieren können wir el quali

    • Avatar
      19. März 2021 um 19:25

      Sagt der, dessen Verein fast kein Strom mehr im Stadion hatte 😀

    • Avatar
      19. März 2021 um 19:38

      Ist der Strom seinerzeit nicht im BJK Stadion bei einem CL Spiel ausgegangen?

      Übrigens würde es mich nicht wundern, wenn am Sonnatg beim Derby je nach Spielstand jemand im schwarzweissen Stuhl, wieder “ausversehen” den Powerknopf betätigt…..

    • Avatar
      19. März 2021 um 19:38

      wieso fast. Strom weg wegen ausstehender Rechnungen passieren im Schnitt zwei mal pro Saison bei uns. Mach dir um uns keine Sorgen. Wir tun uns zwar verdammt schwer, aber unser Schuldenberg ist gerade mal drei Ozan Tufans hoch.

      Daher weis ich ja wovon ich rede.
      Den garantierten CL Platz wird schwierig wieder zu erlangen in der 5 Jahreswertung.
      Gala war immer ein garant auf die Meisterschaft wo dann die CL mios winkten. Das mMn. war auch das Hauptargument und Mittel zur Überzeugung Gelder woher auch immer zu erhalten.
      Ab nächste Saison ist eine Meisterschaft kaum mehr was wert. Weil es kaum eine attraktive Perspektive bietet.
      Bei eurem Schuldenstand wird es früher oder später ein Exodus geben. Ausser ihr verkauft den Verein komplett an einen Scheich. Glaubt nicht an eine Art Ali Koc Märchen was die Fenerlis ihm aus den Händen fressen. Dieser Mann wird nochmal rund 150 MIo Euro Neuschulden auf den Berg von Fener packen bevor er zum Teufel gejagt wird. Bei denen ist genau so Cenaze angesagt.

    • Avatar
      19. März 2021 um 20:03

      Das ist ja der Pkt. Biz batarsak, hepsi batar 😀 Nur schummeln sich die Vereine über Jahre schon durch. Was mir noch bezüglich Gala etwas Hoffnungen macht: Unsere teuren Grundstücke. Auch wenn der Staat versucht hat, diese aus unseren Händen raus zu zwacken…

      Und klar, habt ihr weniger Schulden. Nur habt ihr auch weniger Einkommen als ein Gala oder Fener. Das muss man auch dazu kalkulieren.

  3. Avatar
    19. März 2021 um 19:10 —

    achja bye the way herzlichen glückwunsch an besiktas für die meisterschaft

  4. Avatar
    19. März 2021 um 19:10 —

    Bei uns sind die Abseitslinien schief und bei euch der Platz einfach scheiße, deshalb können wir nicht mehr zu Hause gewinnen dogrumu Arkadaslar?

    • Avatar
      19. März 2021 um 19:12

      evet knk….man gewinnt mal bitte!!
      ihr habt doch letzte 4 auswärtsspiele gewonnen

  5. Avatar
    19. März 2021 um 19:08 —

    Beglückwünsche Besiktas zur Meisterschaft.

    Rezil takim. Aldiginiz para haram zikim olsun, außer Muslera.

    Stadda olsaydim sopayla oyunculari kovalardim.

    nicht zu ertragen. wirklich.

  6. Avatar
    19. März 2021 um 19:07 —

    Yaziklar olsun

  7. Avatar
    19. März 2021 um 19:06 —

    Ok, wenn Besiktas am Sonntag gewinnt, sollte eigentlich alles klar sein… Wir waren bzw. sind diese Saison einfach zu unkonstant…

  8. Avatar
    19. März 2021 um 18:54 —

    Oha, 12 Minuten???

    • Avatar
      19. März 2021 um 18:56

      Scheiße…

    • Avatar
      19. März 2021 um 19:06

      Was ist denn bitteschön PLUS 12 Nachspielzeit? Das ist doch ein Witz oder?

  9. Avatar
    19. März 2021 um 18:39 —

    Das ist niemals ein Elfer… Er streckt sein Bein darein… Wenn das jetzt ein Elfer ist…

    • Avatar
      19. März 2021 um 18:41

      Er gibt Freistoß!!!!! Du dreckiger!!!!!!!! Er packt doch sein Bein darein!!!!!!!!!!!!!!!

    • Avatar
      19. März 2021 um 18:42

      Yedlin -.- Warum bist du nicht einfach ruhig -.-

      Ich mach hier alles voll GF… Bist die Server abkacken 😛

  10. Avatar
    19. März 2021 um 18:37 —

    KURU!!!!!!!!!!!

  11. Avatar
    19. März 2021 um 18:35 —

    Verdammt, diese Ersatztorhüter gehen gegen uns immer ab ^^

    • Avatar
      19. März 2021 um 18:54

      12 Minuten Nachspielzeit 🤣

  12. Avatar
    19. März 2021 um 18:28 —

    Falcao taucht immer mehr ab. Ich würde ihn raus nehmen und Fegouhli rein werfen. Habe aber das Gefühl, dass wir gleich den Babelgum begrüßen dürfen…

  13. Avatar
    19. März 2021 um 18:23 —

    Katastrophale Abwehrleistung. Der Sieg ist wohl dahin. Echt traurig.

    • Avatar
      19. März 2021 um 18:26

      Abwarten… Ist noch alles Möglich… Aber ja, von der besten Verteidigung der Liga, zu der schlechtesten… Und da merkt man irgendwie: Kein Donk, kein Spaß… Klar, schon mit ihm wurde es wackliger. Doch jetzt sind wir ja komplett eingesackt… Deshalb hoffe ich, dass wir Luyindama im Sommer für eine ordentliche Summe verkaufen können.

  14. Avatar
    19. März 2021 um 18:16 —

    Einfach unglaublich… War ein Handspiel und Elfer…

    Ich würde jetzt sofort Onyekuru, Fegouhli und Kerem einwechseln…

    • Avatar
      19. März 2021 um 18:21

      Nein, war Abseits… Die Linie wurde falsch gezogen 😛 Spaß 😛 hihihi

  15. Avatar
    19. März 2021 um 17:57 —

    Wow, 2 riesen Fehler und 2-2 -.-

    Naja, bis jetzt: Luyindama man of the match. Durch seinen riesen Fehler hat er die Mannschaft motiviert und durch seine gelbe Karte müssen wir ihn gegen Hatay nicht ertragen.

    Nein mal im ernst: Er ist ein guter Verteidiger, nur hat er immer solche Aussetzer. Das sind auch keine Fehler… Sein Hirn bleibt anscheinend für ein paar Sekunden stehen und er muss den Ball immer so dämlich halten bzw. dumme Aktionen bringen…

    Ich freue mich für Akbaba, dass er so ein geiles Tor geschossen hat.

    Später müssen aber unbedingt Fegouhli und Onyekuru rein. Achja, und der Kerem natürlich auch. Wie schön das ist, dass ich mir keine Sorgen machen muss, dass gleich ein Belhanda rein kommt. Babelgum ist noch ein Minus Pkt… Nur wer bekommt schon das, was er möchte…

  16. Avatar
    19. März 2021 um 17:57 —

    Einfach Unfassbar. Schon wieder kassieren wir Tore durch einfache dumme Fehler. Ya acayip birsey. Wir machen es uns viel zu schwer.
    By the way das Tor von Akbaba erste Sahne.

  17. Avatar
    19. März 2021 um 17:15 —

    Fängt ja schonmal perfekt an. Kann das Spiel gerade nicht schauen. Anscheinend hat die Mannschaft gepennt…

  18. Avatar
    19. März 2021 um 9:06 —

    Heute können wir mit einem Sieg uns zurücklehnen und gucken was die Konkurrenz so macht. Ein Sieg heute ist mehr als nur Pflicht, egal ob der Rasen heute schlecht ist oder nicht.
    Genau solche Spiele muss man einfach gewinnen, ein Punkt oder gar eine Niederlage wäre eine Motivation für FB oder BJK.
    Ich erwarte die selbe Aufstellung wie in der vergangenen Woche gegen Kayserispor. Ich kann nicht in Terim’s Kopf schauen, aber ich denke, dass Akbaba auf die Bank muss und Feghouli dann startet.
    Ein Ergebnis will ich nicht sagen, hauptsache wir sacken die 3 Punkte ein und wir können und entspannt das Derby anschauen.

  19. Avatar
    18. März 2021 um 13:34 —

    Normalerweise sollte das Spiel gar nicht stattfinden. Der Schiedsrichter hat aber spielen lassen und somit wurde der Rasen extrem zerstört.
    Man hätte das Spiel irgendwann nachspielen können, aber sogar das bekommt die TFF nicht hin.

    • Avatar
      18. März 2021 um 15:24

      Verstehe ich das richtig? Der Schiri hätte anhand von dessen wie der Rasen nach der Partie aussehen wird das Spiel verschieben müssen. Tut mir leid da bist du schief gewickelt. Das ist so überhaupt kein Kriterium ein Spiel abzusagen.
      Der Platz war vor der Partie für ein Fussballspiel zumutbar. Nicht gut. Aber zumutbar. Wie das Spielfeld danach aussieht, ist vorrangig weder des Schiris noch der TFF ihr Problem.
      Sondern das Problem eines Vereins der Millionen von Euros an Spieler ausgibt, aber zu geizig ist 100 Riesen für einen komplett neuen Rollrasen aus zu geben.
      Es scheint eine Art Zwangsneurose in Istanbul zu sein nun jedes Problem reflexartig auf die Schiris und TFF zu schieben.
      Corona wurde in Riva im VAR Labor gezüchtet und ist ein langangelegter Plan Galatasaray und Fenerbahce zu vernichten.

    • Avatar
      18. März 2021 um 15:43

      Schief gewickelt… Achso

      #
      Hier ne Regel:
      Der Schiedsrichter prüft einige Zeit vor Spielbeginn das Spielfeld und den
      Platzaufbau, um sich davon zu überzeugen, dass alles in Ordnung ist.
      Sollte die Beschaffenheit des Platzes infolge schlechten Wetters oder
      Nachlässigkeit so sein, dass den Spielern Gefahr droht oder eine
      ordnungsgemäße Durchführung des Spieles nicht gewährleistet ist, so hat
      der Schiedsrichter den Platzverein aufzufordern, die Mängel zu
      beseitigen. Ist dies innerhalb einer angemessenen Frist nicht möglich, so
      fällt das Spiel aus.
      #

      Weiß auch net wie du vom Rasen auf Fenerbahce vernichten kommst?

    • Avatar
      18. März 2021 um 15:56

      Darum frage ich ja zu Beginn. Weil du schreibst das der Schiri spielen hat lassen, “und somit wurde der Rasen extrem zerstört”.
      Daher mein Einwand. Was nach dem Spiel ist, spielt für dieses eine Partie keine Rolle.
      Was du danach zur Platzkontrolle vor dem Spiel schreibst ist absolut korrekt. Das wurde 100 pro auch gemacht vom jeweiligen Schiri. Und wie gesagt. Der Platz war nicht gut aber für ein Fussball spiel immer noch durchführbar.
      Haben wir Fussball gesehen? Ich denke schon was für unsere Verhältnisse als Fussball zählt.
      Verstehst du meine Argumentation? Wie kaputt der Platz nach einem Fussball Spiel aussieht ist vorrangig das Problem des Gastgebers.

  20. Avatar
    18. März 2021 um 11:54 —

    Ich glaube kaum, dass sich der Rasen in so einer kurzen Zeit zum positiven gewendet hat. Ich könnte sogar drauf wetten, dass da keine Person einen Finger gekrümmt hat.
    Gegen Rize werden wir auf einem vielleicht noch schlechteren Rasen spielen.
    Nach unserem letzten Heimspiel müssen sofort alle Vorkehrungen getroffen werden, damit wir in der kommenden Saison auf einem besseren Rasen spielen.
    Ich will sofort sehen, dass der alte Rasen entfernt wird und nicht erst nach einigen Wochen. Von wo und von wem sie einen neuen Rasen holen ist mir auch total egal, dieser soll einfach gepflegt werden und lange halten.

Schreibe ein Kommentar