Süper Lig

Hamzaoglu soll Genclerbirligi aus Tabellenkeller führen

Hamza Hamzaoglu beerbt den beim Süper Lig-Aufsteiger Genclerbirligi entlassenen Mustafa Kaplan (GazeteFutbol berichtete) auf der Trainerbank. Der 49-jährige Übungsleiter werde in Ankara in Kürze einen Vertrag bis zum Saisonende unterschreiben, hieß es in einer offiziellen Verlautbarung des Klubs. Hamzaoglu feierte im Jahr 2015 mit Galatasaray das Triple aus Meisterschaft, Pokal- und Supercup-Sieg.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Genclerbirligi-Präsident Murat Cavcav zeigte sich erfreut darüber, Hamzaoglu in die türkische Hauptstadt gelotst zu haben: „Wir haben uns mit Hamza Hamzaoglu geeinigt, der die Liga gut kennt und über viel Erfahrung verfügt. Wir denken, dass er Genclerbirligi viel geben kann. Wir werden einen Kontrakt bis zum Ende der Saison unterzeichnen. Hamza Hamzaoglu wird unser aus guten Spielern bestehendes Team dorthin führen, wo es auch hingehört“, so der Klubchef.

Vorheriger Beitrag

Trabzonspor: Neuigkeiten von Parmak und Obi Mikel

Nächster Beitrag

ZTK: Noch mehr Erstligisten scheitern in der vierten Runde!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar