Süper Lig

Gaziantep FK holt Alexandru Maxim aus der Bundesliga

Der FSV Mainz 05 und Alexandru Maxim gehen wohl zumindest für den Rest der Saison getrennte Wege. Der 29-jährige Mittelfeldmann wurde laut dem Bundesligisten „für den Trainingstag freigestellt, um seine persönliche Zukunft zu regeln.“

Update 14:35 Uhr: Mittlerweile ist der Deal in trockenen Tüchern. Wie die Klubs offiziell bekannt gaben, wechselt Maxim per Leihe bis Saisonende zum türkischen Erstligisten.

Wie „Ajansspor“ in der Türkei zunächst vermeldete und die „Bild“ kurz darauf bestätigte, steht Maxim vor einem Wechsel zum türkischen Erstligisten Gaziantep FK. Der bis 2021 gebundene Profi soll bis Saisonende ohne Kaufoption verliehen werden.

Maxim wechselte im Sommer 2017 für 3 Millionen Euro vom VfB Stuttgart nach Mainz, spielte in der aktuellen Saison aber weder unter Sandro Schwarz noch dessen Nachfolger Achim Beierlorzer eine große Rolle. In der Bundesliga kam der Rumäne lediglich auf fünf Kurzeinsätze.


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/leihe-perfekt-fsv-mainz-05-gibt-maxim-an-turkischen-erstligisten-gaziantep-fk-ab/view/news/353255

Autor: Joiest


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

"Am Ende zählt nicht Arda Turan, sondern nur Galatasaray"

Nächster Beitrag

Schickt Fenerbahce Simon Falette zurück zur Eintracht?

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol