Galatasaray

Fix! Galatasaray verkauft Maicon nach Saudi-Arabien


Galatasaray hat den Transfer von Maicon zu Al-Nasr Riad nach Saudi-Arabien perfekt gemeldet. Laut Börsenmeldung erhalten Gelb-Roten 1,43 Millionen Euro für den 31-jährigen Brasilianer, der in den letzten 1,5 Jahren bereits für insgesamt 1,7 Millionen Euro nach Riad verliehen worden war. Im Sommer 2017 ließen sich die “Löwen” Maicon bei seinem Transfer aus Sao Paulo noch acht Millionen Euro kosten. Gleich in seinem ersten Jahr durfte der Innenverteidiger mit Galatasaray 2017/18 die türkische Meisterschaft feiern, insgesamt kommt der Brasilianer auf 57 Einsätze im gelb-roten Dress (sechs Tore, ein Assist).


Vorheriger Beitrag

Jetzt mit Yazici & Zeki Celik: Lille meldet Transfer von Burak Yilmaz perfekt

Nächster Beitrag

Doppel-Transfer: Besiktas bedient sich bei Alanyaspor, auch Jönsson im Anflug

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

2 Kommentare

  1. Avatar
    4. August 2020 um 7:23 —

    Maicon wurde damals für unglaubliche 8 Mio Euro verpflichtet. Ein Spieler der das gar nicht wert ist. Der Transfer geht auf die Kappe von Dursun Özbek, mal wieder.
    Und die Suppe darf dann ein Mustafa Cengiz auslöffeln, mal wieder.
    Mit einem Restlaufzeit von 1 Jahr gehen die 1,43 Mio Euro eigentlich in Ordnung. Wenn man bedenkt, dass er wieder nach Arabien geht, finde ich, dass man da auf jeden Fall mehr rausholen hätte können. Seit wann geizen die Araber so rum, wenn es ums Geld geht? Oder haben unsere Türken gegeizt und wollten nicht mehr?

    Vielen Dank an Maicon, der mir eher durch seine Tore in Erinnerung bleiben wird und nicht als guter Verteidiger. Ein mittelschneller Spieler überholt ihn in Null Komma Nix. Dennoch danke für die Leistungen und viel Glück weiterhin in Arabien.

  2. Avatar
    2. August 2020 um 11:24 —

    Gut das wir ihn verkauft haben. Die letzten Spiele bei uns konnte er gar nicht mehr überzeugen. Dennoch, warum so wenig Geld??? Wir Türken sollten doch die besten im verhandeln sein -.- Und warum geizen die Araber sofort rum, wenn die mit uns verhandeln? Oder warum zahlen sie nicht sofort???

    Naja, jetzt fehlt nur noch Belhanda !!!!!! Bei dem Rest bin ich relativ offen…

    Viele kritisieren jetzt unser Vorstand. Das sie ihre Transfers nicht ordentlich tätigen. Kann sein, dass man das besser machen könnte, dennoch habe ich lieber so einen Vorstand als einen Özbek, der einfach wild irgendwelche Spieler kauft. Die letzten Jahre läuft es finanziell mehr oder weniger gut. Trotzdem sollte Cengiz auf seine Gesundheit achten.

Schreibe ein Kommentar