Fenerbahce

Conference League: Fenerbahce empfängt im Playoff-Hinspiel Slavia Prag


In der Playoff-Runde der UEFA Conference League hat der türkische Hoffnungsträger Fenerbahce im Hinspiel SK Slavia Prag aus Tschechien zu Gast. Das Team von Trainer Ismail Kartal will sich vor den eigenen Fans im Ülker-Stadion eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche verschaffen. Der 60-jährige Übungsleiter erklärte im Vorfeld, dass die Istanbuler auf eine Reihe von Spielern verzichten müssen (mehr dazu hier). Demnach fehlen verletzungsbedingt Irfan Can Kahveci, Luiz Gustavo und Filip Novak. Miguel Crespo, Diego Rossi und Burak Kapacak stehen nicht auf der UEFA-Spielerliste und können daher nicht eingesetzt werden. Ein Einsatz von Ozan Tufan sei fraglich. Kapitän Mesut Özil steht nach überstandener Verletzung im Kader, wie auch Stürmer Serdar Dursun nach seiner Gesichtsoperation (Jochbeinbruch). Der Angreifer kann bei Bedarf mit einer Spezialmaske auflaufen.

Auch Prag personell geschwächt

Der Gegner tritt ebenfalls mit zahlreichen Ausfällen an. Aufgrund von gesundheitlichen Problemen ist Prags Chefcoach Jindrich Trpisovsky nicht mit nach Istanbul gereist. Co-Trainer Zdenek Houstecky wird daher an der Seitenlinie stehen. Auch der verletzte Lukas Masopust blieb in Tschechien. Darüber hinaus fehlen infolge von Verletzungen Spielführer Jan Boril, David Hovorka, Ondrej Kudela und Lukas Provod. Alexander Bah muss wegen einer Gelbsperre zuschauen. Überdies verließen mit Jan Kuchta und Nicolae Stanciu zwei wichtige Leistungsträger kürzlich den Verein.


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt herunterladen!


Die Europapokal-Statistik

Für “Fener” ist es die 239. Europapokal-Begegnung. Zuvor gab es in 238 Spielen 87 Siege, 51 Unentschieden und 100 Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 297:348. Auf tschechische Vertreter traf der Klub aus Kadiköy bisher elfmal. Dabei sprangen vier Erfolge und ein Remis heraus. Daneben verließ man den Platz fünfmal als Verlierer. Acht erzielten Treffern stehen dabei 18 Gegentore gegenüber.

Voraussichtliche Startaufstellungen

Fenerbahce: Bayindir – Sangare, Kim, Szalai, Kadioglu – Tufan, Sosa, Yandas, Osayi-Samuel, Pelkas – Valencia

SK Slavia Prag: Mandous – Kacharaba, Taloverov, Ousou, Dorley – Holes, Sevcik, Lingr, Olayinka – Schranz, Tecl

Schiedsrichter: Maurizio Mariani (Italien)

Austragungsort: Ülker-Stadion (Istanbul)

Anstoß: 18:45 Uhr (MEZ)

TV-Übertragung: Exxen, Livestream RTL+




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Ahmet Nur Cebi äußert sich zu Günes- und Yilmaz-Gerüchten und watscht Adana-Boss Sancak ab

Nächster Beitrag

Calhanoglu scheitert am Pfosten: Inter Mailand unterliegt Liverpool

21 Kommentare

  1. 17. Februar 2022 um 21:34

    Wieso wurde V.P. gefeuert ich hasse diesen İsmail Kartal der Typ war schon damals scheisse und hat nichts mit einem Trainer zutun. Wie lange will Ali Koç uns noch leiden lassen.

  2. 17. Februar 2022 um 21:30

    Mir hat die erste Halbzeit gereicht um abzuschalten. In der 5-6 Minuten schafft man es nicht in Überzahl ein Tor zu erzielen. Jede andere Mannschaft hätte diese Position richtig zu Ende zuspielen. 2 Gegner und 3 Fenerspieler wie schafft es Valencia so einen Amateur Pass zuspielen. In der 12-22 Minute habe Mert 2 Fehlpässe gespielt welche fast mit einen Tor bestraft wurden fast. Dann noch Pelkas seine 2-3 Chancen die er vergeigt hat. Ferdi war mit Abstand der beste Spieler in der ersten Halbzeit. Der Junge schadet nur seiner Karriere bei uns. Ich hoffe er verlängert nicht.

  3. 17. Februar 2022 um 21:04

    Ich bin heilfroh, daß Supercoach İsmail Kartal unsere Mannschaft so gut auf den Gegner vorbereitet hat, nicht auszudenken was für ein Spielergebnis heute Abend in Kadıköy zustande gekommen wäre, wenn Kartal die FB Mannschaft nicht so gut auf den heutigen Gegner eingestellt hätte oder liebe Freunde?

    Natürlich hat uns Kartal vor Spielbeginn heute Abend einen Heimsieg im Europapokal gegen Slavia Prag versprochen, darüber können wir aber locker hinweg sehen, ich meine ein 2:3 ist ja heutzutage fast schon als ein Sieg für FB zu bezeichnen oder?

    Übrigens möchte ich mich bei İsmail Kartal noch recht herzlich dafür bedanken, daß er mit Ferdi Kadioglu den besten offensiven Mann im Kader als LV in der 4er Kette spielen lässt, diese taktische Meisterleistung hätte heute Abend fast den Sieg für FB gebracht.

    Ich verzichte daher bei der anschließenden PK auf eine Entschuldigung, das ist heute Abend aufgrund ihrer tollen Vorarbeit gar nicht mehr notwendig Hr. Kartal, sie sind nicht nur ein super Trainer, sondern auch ein toller FB’li, bleiben sie uns bitte auch die nächsten Jahre erhalten und nochmals vielen Dank für das heutige Spielergebnis und viele Grüße aus dem schönen Norwegen…. Ihr Effy07

  4. 17. Februar 2022 um 21:03

    Ferdi+Arda >>> Fenerbahçe

  5. 17. Februar 2022 um 20:34

    Helal olsun Ferdi, der nimmt seine Karriere ernst.

    • 17. Februar 2022 um 20:37

      Er wird FB am Saisonende ablösefrei verlassen. Ein weiterer Geniestreich von Ali Koc

  6. 17. Februar 2022 um 20:19

    Sehen wirs ein der türkische Fußball ist ein haufen Müll geworden. Die Liga wird verglichen zum Europa Durchschnitt jedes Jahr schlechter. Die TV Rechte sind keine 2 Mrd. TL (242M €) mehr wert. Ich stecke da auch keinen Cent mehr rein.

    • 17. Februar 2022 um 20:38

      Ich habe 4,99 € in RTL Now reingesteckt damit ich mir diesen Scheiß anschauen kann.

  7. 17. Februar 2022 um 20:18

    Diese Yönetim Istifa Rufe aus Norwegen sind aber sehr laut

  8. 17. Februar 2022 um 20:14

    Fener 1:3 Prag.

    Amateure.

  9. 17. Februar 2022 um 20:09

    1:1

    Unsere beiden Jungs Ferdi und Pelkas. Tolle Vorlage von Ferdi und schön den Gegner ausgespielt.

    Und Ferdi immer noch LV weil wir kein LV haben unglaublich.

    Zu Früh gefreut 1:2

    Idioten….

  10. 17. Februar 2022 um 19:38

    Unsere 11 Spieler schauen sich alle gegenseitig an und wissen nicht was los ist. Jeder einzelne kennt seine Aufgabe nicht.

    Unser Aufbauspiel beginnt so :

    Altay pass zu Szalai, von Szalai pass zu Kim, Kim pass zu Yandas, der von 2 Gegnern gestellt wird, Yandas Rückpass zu Szalai oder Kim und Szalai oder Kim zurück zu Altay.

    Das ist unser Aufbauspiel.

    Einige von unseren Spielern tun mir auch leid, dass sie sich diesen Scheiß reinziehen müssen.

    Und Slavia Prag spielt überhaupt nicht gut, jeder Torchance von den daneben. Aber sie kommen wenigstens zu Torchancen, Prag ist schlecht, aber Fenerbahce ist unterirdisch, schrecklich, nicht mit anzusehen.

    Vitor Pereira zu feuern war der größte Fehler von Ali Koc in dieser Saison.

  11. 17. Februar 2022 um 19:36

    Fenerbahce 0:1 Slavia Prag Halbzeit.

    Absolut schreckliches Spiel, die Fans tun mir leid 150 TL für ein Ticket ausgegeben zu haben.

    Jetzt kommen von den 15.000 Fans Pfiffe und die Beleidigungen fangen an, wer kanns auch hören ?
    „Yönetim Istifa“.

    • 17. Februar 2022 um 19:41

      Ich glaube mittlerweile nicht mehr daran, dass es purer Zufall ist, daß die FB „Fussballmannschaft“ der Herren in vielen Spielen in den letzten Minuten der ersten oder zweiten Halbzeit einen Treffer kassiert, daß muss pure Dummheit sein, jedenfalls spreche ich jedem FB Spieler auf und außerhalb des Platzes jegliche Intelligenz ab.

      Ich meine wenn man ständig die selben Fehler macht und keinerlei Konsequenzen aus seinen Fehlern zieht, dann muss man doch in der Birne total hohl und dumm sein, eine andere Erklärung kann es hierfür doch gar nicht mehr geben oder?

  12. 17. Februar 2022 um 18:48

    Sieht nach ca. 15.000-20.000 Fans aus.
    Das ist immer noch zu viel. Diese Spieler verdienen es nur das man sieh maximal aus dem Fernseher aus beobachtet.

    Ferdi wieder LV. Özil wie immer nicht anwesend, aber jeden Euro von Fener einheimsen.

  13. 17. Februar 2022 um 14:29

    Ich wünsche FB viel Erfolg und hoffe, dass sie heute Abend ordentlich Punkte für die 5-Jahreswertung sammeln. Wenn es ein Sieg wird, dann sehe ich ein knappes Ergebnis von 1-0 oder 2-1.

  14. sahinhovic
    17. Februar 2022 um 14:02

    Fun Fact: Fener ist der viert teuerste Verein in der Conference League. Normalerweise erwartet man eine Teilnahme bis ins Halbfinale. Ich allerdings erwarte nicht viel und denke, dass man schon gegen Slavia Prag ausscheidet.

    0-0 oder ein knappes 1-0 für Slavia Prag.

  15. 17. Februar 2022 um 13:26

    Mein Gefühl sagt mir dass wir gewinnen werden.Mein Tipp: 2-0 oder 3-1

  16. 17. Februar 2022 um 10:00

    Die Conference League ist mittlerweile das Highlight, Mittelpunkt bei Fenerbahce geworden.

    Ein Wettbewerb der für Vereine gedacht ist, die es nicht Mal in die Europa League Gruppenphase schaffen und sonst auch nicht die erforderlichen Punkte bei der Klubkoeffizient sowie 5 Jahreswertung mitbringen, um eine Teilnahme am Europäischen Wettbewerb zu bekommen.

    Wir reden hier über Vereine die ein Kadergehaltskosten von 1 Mio € haben, während 1 Mio € Gehalt bei uns pro Spieler bekommt, Özil sogar 5 Mio €.

    Von den verfügten Mitteln her, ist Fenerbahce bei der Conference League definitiv fehl am Platz. Das ist nicht unser Status, ich würde sogar soweit gehen und sagen dieser Wettbewerb ist unter unserer Würde und nein mit dieser Aussage übertreibe ich keines Falls.

    Selbst mit 500-600 Millionen € Schulden und der schwachen Landeswährung kann unsere Finanzblase 5 Fach wenn nicht sogar 10 Fach mehr aufgebläht werden als bei den Klubs die in dieser Conference League teilnehmen. Sei es Rapid Wien, Vitesse, Bodo Glimt, Partizan, Sparta Praha und Co.

    Aber aus der sportlichen Perspektive ist diese Conference League genau auf unserem Niveau.
    Die gesamte Süperlig hat den Maßstab der Conference League.

    Das ist echt ein Grund zum schämen.

  17. 17. Februar 2022 um 9:59

    Ich kenne die Slavia Mannschaft jetzt nicht im Detail, aber da für mich persönlich jede Mannschaft in Europa besseren Fussball spielt als FB sind die Tschechen heute Abend m.M.n. der Favorit und ob das Spiel jetzt in Kadiköy ausgetragen wird oder nicht ist nach den viel zu vielen Heimspielpleiten in letzter Zeit auch total belanglos oder?

    Deshalb glaube ich nicht, dass wir gegen Slavia mit diesem FB Zeitlupen und Altherrenfussball im Europapokal erfolgreich sein können.

    Übrigens glaube ich mittlerweile, dass die FB „Fussballmannschaft“ absichtlich seit Jahren so einen schlechten und langsamen Fussball spielt, damit die ganzen FB Vereinsmitglieder die ausnahmslos aus irgendwelchen 80 jährigen alten Säcken besteht während dem Spiel kein Detail auf dem Spielfeld verpassen, ich meine was soll ich hier sonst denken oder?

    • 17. Februar 2022 um 10:01

      „Fenerbahce spielt in Kadiköy Auswärts.“

      Das ist mein Zitat.