Fenerbahce

Fenerbahce: Auch Diego Reyes kommt!

enerbahce hat sich in der Innenverteidigung mit dem mexikanischen Nationalspieler Diego Reyesverstärkt. Der 25-Jährige stand zuletzt beim FC Porto in der Liga NOS unter Vertrag und wechselt ablösefrei zu den Gelb-Marineblauen. Reyes fiel zuletzt knapp zwei Monate wegen einer Oberschenkelverletzung aus und verpasste dadurch auch die Weltmeisterschaft in Russland. Für Porto absolvierte der Abwehrspieler vergangene Saison 24 Pflichtspiele (drei Tore, eine Vorlage).

Reyes heute Abend in der Türkei

„Ich fliege jetzt nach Istanbul um den Vertrag zu unterschreiben. Ich bin sehr glücklich, dass ich meine Verletzung zu 100 Prozent hinter mir gelassen habe und kann es kaum erwarten wieder auf dem Rasen zu stehen. Ich weiß, wie hingebungsvoll die türkischen Fans sind. Fenerbahce ist ein großartiger Verein mit großen Möglichkeiten“, erklärte Reyes gegenüber der mexikanischen Presse vor seinem Abflug in die Türkei. Der 25-jährige Innenverteidiger ist auch auf der rechten Abwehrseite sowie im defensiven Mittelfeld einsetzbar.

Samed Karakoc kann Cocu nicht überzeugen

Mit Samed Karakoc haben die „Kanarienvögel“ nach Josef de Souza und Giuliano derweil den nächsten Abgang zu vermelden. Der 21-jährige Außenbahnspieler wird bis zum Saisonende an Drittligist Tarsus Idman Yurdu ausgeliehen. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Karakoc konnte Neu-Trainer Phillip Cocu in der Saisonvorbereitung nicht überzeugen und soll im kommenden Jahr in Mersin Spielpraxis sammeln. Der Vertrag des ehemaligen U19-Nationalspielers bei Fenerbahce läuft noch bis Sommer 2020.


Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Topklubs lassen ihre Stars ziehen!

Nächster Beitrag

Besiktas verpflichtet Loris Karius!