Galatasaray

Dritter Winter-Transfer: Galatasaray holt Jesse Sekidika!

Nach Marcelo Saracchi und Henry Onyekuru hat sich der türkische Rekordmeister mit Jesse Sekidika von  Eskisehirspor verstärkt. Der 23-jährige Rechtsaußen hatte seinen Vertrag mit dem Zweitligisten auf Grund von ausstehenden Gehaltszahlungen in Höhe von 83.000 EUR einseitig aufgelöst und wechselt daher ablösefrei zu Galatasaray. Der Nigerianer stand seit Sommer 2018 bei “EsEs” unter Vertrag und war in der Hinrunde der TFF 1. Lig an zehn Toren seines Teams direkt beteiligt (acht Tore, zwei Assists). Laut Aussage von Eskisehir-Präsident Mustafa Akgören sollen zahlreiche Süper Lig-Teams an einer Verpflichtung Sekidikas interessiert gewesen sein.

Vertragsdetails

Laufzeit: 4,5 Jahre

Gehalt: 250.000 EUR pro Saison


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Englische Medien: Cenk Tosun vor Wechsel zu Crystal Palace!

Nächster Beitrag

Galatasaray: Verstärkungen für die Abwehr gesucht!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

4 Kommentare

  1. Avatar
    9. Januar 2020 um 11:20

    Für mich wird dieser Sekidika nur sporadisch zum Einsatz kommen. In der Rückrunde nur, wenn Feghouli gesperrt wird, selbst dann wird eher ein Adem Büyük dort eingesetzt.
    Viele Medien sagen schon, dass der Deal unter Dach und Fach ist, aber ich kann mir vorstellen, dass plötzlich FB oder BJK dazwischen grätschen und ihn holen, gerade weil er jetzt ablösefrei zu holen ist. Deswegen warte ich lieber ab bis die offizielle Meldung kommt.
    Der Verlierer dieses Transfers ist dann wohl Yunus Akgün, der dann hoffentlich irgendwohin verliehen wird.

    Ach und btw hat gestern unsere U19 gegen die A- Mannschaft 3-0 gewonnen. Torschützen sind Atalay Babacan, Erencan Yardimci und Yunus Akgün.
    Terim meinte doch er will verstärkt auf die Jugend setzen, hier hast du doch gestern live gesehen das sie was drauf haben oder?

    • Avatar
      9. Januar 2020 um 12:00

      Schau dir doch mal an seit wann Terim davon spricht die Jugend zu fördern, da kannst du lange drauf warten, Babel wird uns ja höchstwahrscheinlich verlassen bei Emre Mor muss man auch schauen was geplant ist ob er bleibt oder geht könnte mir schon vorstellen das man die Leihe auflöst dann hätten wir auf den Außen: Feghouli,Onyekuru,Emre Mor,Yunus und Sekidika dazu kommen noch Adem Büyük und Jimmy Durmaz, sollten uns die beiden letztgenannten Spieler noch verlassen wären wir doch ausreichend aufgestellt 4-5 Spieler auf den ausen wobei auch Feghouli im ZM oder OM spielen könnte da kann man auch aufjedenfall Yunus Spielzeit gewähren ist aber momentan nur hypothetisch.
      Atalay und Yunus haben es aber natürlich sehr verdient in der ersten zu spielen was Fatih Terim natürlich nicht versteht das junge Spieler mit den Einsätzen wachsen und sich verbessern

    • Avatar
      9. Januar 2020 um 12:05

      Ich weiß, Terim setzt nur Jugendspieler ein wenn ihm nichts mehr übrig bleibt. Eher lässt er Adem Büyük im Sturm spielen als Erencan. So sind auch Semih Kaya und Ozan Kabak in die Mannschaft gerutscht. Semih durfte nur spielen weil sich Servet Cetin und Gökhan Zan verletzt hatten.

      Nachdem wir gegen Paris und Madrid verloren hatten, meinte ja Terim, dass wir viele Jugendspieler sehen werden. Doch keiner wurde je eingewechselt, diese durften nur auf der Bank mal schnuppern. Gerade als wir keinen Stürmer hatten, hätte ich gerne diesen Erencan gesehen. Oder lieber einen Atalay als Spieler als diesen Belhanda.

      Mit Terim wird das nichts mit der Jugendförderung, noch nicht mal im Pokal kriegen diese die Chance sich zu zeigen.

    • Avatar
      9. Januar 2020 um 12:17

      Ich bin mal echt gespannt wie es mit Atalay und Mustafa Kapi weitergeht und auch Yunus bei Atalay und Mustafa gabs ja die Gerüchte das sie zu Fener wechseln und Yunus wird das sicher auch nicht mehr lange mitmachen. Diese 3 Jungs sind sehr talentiert und fähig was ihnen fehlt ist eben der Wettkampfmodus im Profi Bereich, wie du schon sagst ich glaube auch nicht das dies unter Terim noch was wird ihm fehlt einfach dieses Gefühl oder Händchen für Talente.
      Was Adem Büyük und Jimmy uns gebracht haben hat man ja gesehen das sind halt so Spieler Verpflichtungen die unter die Rubrik Mugdat Celik fallen für die breite geholt haben aber null Mehrwert für die Mannschaft und das schlimmste sie blockieren Plätze für Talente.
      Würde mir nen jungen Trainer bei uns wünschen der einfach dieses Auge für Talente hat und diesen Mix aus jung und alt hinbekommt