Süper Lig

Denizlispor entlässt Trainer Bülent Uygun


Süper Lig-Aufsteiger Yukatel Denizlispor hat fünf Spieltage vor dem Saisonende in der türkischen Liga Trainer Bülent Uygun entlassen. Dies teilte der Verein am Samstagnachmittag mit. Der Klub dankte dem 48-jährigen Übungsleiter für seine bisherigen Verdienste. Uyguns Gastspiel in Denizli dauerte (die Corona-Zwangspause ausgeklammert) lediglich acht Spiele. In dieser Zeitspanne holten die “Hähne” (türk.: “Horozlar”) zwei Siege und zwei Remis bei vier Niederlagen unter der Leitung von Uygun. Wer Nachfolger werden soll, ist bisher noch unbekannt. Nach Yücel Ildiz, Mehmet Özdilek und nun Bülent Uygun ist Denizlispor nun bereits auf der Suche nach dem vierten Cheftrainer in der aktuellen Spielzeit. Denizlispor liegt nach 29 Spieltagen derzeit mit 32 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz. Der Abstand zu den Abstiegsrängen beträgt vier Zähler.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Halil Altintop wird Jugendtrainer beim FC Bayern München

Nächster Beitrag

Sumudica: "Will meinen türkischen Pass"

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion