Süper Lig

Deadline-Day: GazeteFutbols Transferticker

BB Erzurumspor-Trainer Mehmet Özdilek ist erfreut, mit Ex-Manchester United-Profi Gabriel Obertan (29/RA) einem erfahrenen Spieler im Kampf um den Klassenerhalt hinzugewonnen zu haben. Der Franzose kostet die „Dadaslar“ eine Millionen Euro. Zudem präsentierte der Aufsteiger mit Samuel Eduok (25/RA), Pierre Kanstrup (29/IV), Rashad Muhammed (25/MS), Serkan Kurtulus (29/RV) und Kristian Fardal Opseth (29/MS) fünf weitere Verstärkungen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Zwei Neuzugänge für Antalyaspor: Der Mittelmeer-Klub verstärkte seinen Kader mit den beiden Offensivleuten Fredy (29/RA) von Belenenses SAD und Amilton (28/RA) von Desportivo Aves.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der langjährige Süper Lig-Profi und ehemalige Galatasaray- und Bursaspor-Spieler Sercan Yildirim wechselt zum türkischen Zweitligisten Giresunspor. Der 28-jährige Offensivspieler kommt ablösefrei, da er zuletzt vereinslos war.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Innenverteidiger Merih Demiral hat den Sprung in die Serie A gewagt. Der 20-Jährige wechselt für sieben Millionen Euro von Aytemiz Alanyaspor zu US Sassuolo, wo der türkische Nationalspieler einen Vertrag bis 2022 unterzeichnet hat. Zuvor hatte Alanya die eigene Kaufoption in Höhe von 3,5 Millionen Euro gegenüber Sporting Lissabon gezogen, um Demiral anschließend mit Gewinn nach Italien weiterzuverkaufen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Überraschungsmannschaft Evkur Yeni Malatyaspor hat seine Offensive mit Angreifer Aboubakar Kamara verstärkt. Der 23-jährige Franzose kommt bis zum Saisonende auf Leihbasis vom FC Fulham.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Nach Aufhebung der Transfersperre hat Süper Lig-Aufsteiger MKE Ankaragücü auf dem Transfermarkt richtig zugeschlagen. Der türkische Hauptstadt-Klub gab fast im Minutentakt die Verpflichtungen von Michael Pazdan (31/IV), Hadi Sacko (24/RA), Tyler Boyd (24/RA) Ante Kulusic (32/IV) und Stelios Kitsiou (25/RV) bekannt. Nächste Ziele seien Flügelspieler Stallone Limbombe (27/RA) von KAA Gent und der derzeit vereinslose Argentinier Hector Canteros (29/ZM). Fix ist dafür der Transfer des Jamaikaners Dever Orgill (28/MS) vom Wolfsberger SC. Der Angreifer kommt für 1,5 Jahre.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Demir Grup Sivasspor will die Lücke, die der Transfer von Robinho zu Medipol Basaksehir hinterlassen hat, mit Bojan Krkic (28/HS) von Stoke City schließen. Der Spanier mit serbischen Wurzeln soll für 1,5 Jahre ausgeliehen werden. Dagegen hat sich Neuverpflichtung Hugo Vieira (30/MS) im ersten Mannschaftstraining schwer am Knie verletzt und wird die komplette Rückrunde ausfallen. Daneben schließt sich Özer Hurmaci (32/LM – zuvor BB Erzurumspor – den „Yigidolar“ an.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Traditionsklub Genclerbirligi will mit aller Macht zurück in die Süper Lig. Der Verein aus Ankara rüstet sich daher weiter für den Aufstiegskampf in der zweiten Liga. Der Tabellenzweite der PTT 1. Lig hat sich dem Vernehmen nach mit Erdem Özgenc (34/RV) von Ankaragücü und Baris Basdag (29/IV) von Aytemiz Alanyaspor auf einen Wechsel geeinigt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Süper Lig-Primus Medipol Basaksehir hat einen zukunftsorientierten Transfer getätigt und den jungen Linksverteidiger Cemali Sertel von Eskisehirspor für 4,5 Jahre unter Vertrag genommen. Der 19-Jährige soll jedoch bis zum Ende der Saison 2019/2020 wieder an Eskisehir ausgeliehen werden, um Spielpraxis zu sammeln.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der vereinslose Stürmer Emre Güral (29) schließt sich für 1,5 Jahre Eskisehirspor an.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Zweitligist Gazisehir Gaziantep FK hat nach der überraschenden Verpflichtung von Moussa Sow (33/MS) sein Mittelfeld mit Kenan Özer (31/RM) verstärkt. Özer hatte zuvor seinen Vertrag bei Ankaragücü aufgelöst.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der bei Galatasaray entlassene Rechtsverteidiger Tarik Camdal (27) verhandelt mit Erstligist Antalyaspor und wird sich den „Skorpionen“ aller Voraussicht nach bis zum Saisonende anschließen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Caykur Rizespor, der Klub aus der berühmten Tee-Region der Türkei, hat den jungen Torhüter Zafer Görgen (18) vom Manisaspor bis 2023 ans Schwarz Meer geholt. Dafür wechselt der Ukrainer Oleksandr Hladkyi (31/MS) von Rize für 1,5 Jahre zu Adana Demirspor.

Vorheriger Beitrag

Transfer-Hammer: Holt Besiktas Japan-Star Shinji Kagawa?

Nächster Beitrag

Deadline-Day: Transferticker Galatasaray

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion