Süper Lig

Basaksehir-Youngster Deha Sariahmet unterzeichnet Vorvertrag mit Real Madrid!


Nach den Transfers von Cenk Özkacar zu Olympique Lyon und Metehan Altunbas zu LASK Linz (GazeteFutbol berichtete) darf sich nun ein anderer Youngster bald in Fußball-Europa auf der ganz großen Bühne beweisen. Deha Sariahmet, der bei Medipol Baskasehir in der Jugend kickt, hat einen Vorvertrag bei Real Madrid unterschrieben. Der 17-Jährige, zunächst sechs Jahre in der Jugendabteilung von Boluspor, wechselte vergangene  Saison für ein Jahr in die Jugend von Genclerbirligi, ehe er Anfang dieser Saison beim neuen türkischen Meister anheuerte. Bei den beiden Süper Lig-Vertetern schoss er in wettbewerbsübergreifend 79 Spielen 34 Tore und erweckte so die Aufmerksamkeit der “Königlichen”.

„Aufgeregt und nachdenklich zugleich“

Im Interview mit der lokalen Zeitung “Öncü Haber” aus der türkischen Provinz Düzce sprach der offensive Mittelfeldspieler, der auch auf den Flügeln einsetzbar ist, über seinen bevorstehenden Transfer zum spanischen Rekordmeister: „Mein Berater hat die Gespräche mit den Verantwortlichen von Real Madrid geführt. Sie haben mich seit 1,5 Jahren beobachtet und waren bei den Spielen der Türkei gegen die Ukraine und Genclerbirligi  gegen Trabzonspor vor Ort. Ich bin aktuell sehr aufgeregt und nachdenklich zugleich. Ich werde innerhalb kürzester Zeit meine Englisch- und Spanischkenntnisse verbessern und mich schnell an das Umfeld in Madrid gewöhnen. Hoffentlich werde ich mein Land und meine Heimatstadt dort bestens repräsentieren.“

Vorheriger Beitrag

Besiktas-Präsident Cebi: „Ruiz hat sich nicht mal vom Team verabschiedet“

Nächster Beitrag

Ein türkischer Scout bei Club Brügge in Belgien: Halis Yen

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten