Süper Lig

Basaksehir: Arda Turan nicht im Kader für Trainingslager

Wurde Arda Turan aussortiert? Der Flügelspieler befindet sich nicht im Aufgebot für das Trainingslager von Medipol Basaksehir in der Winterpause. Eigentlich steht der 32-Jährige noch bis zum Saisonende beim türkischen Vizemeister unter Vertrag. Dann erst endet die Leihe vom FC Barcelona. Gleichzeitig läuft Turans Kontrakt bei den Katalanen am Ende der aktuellen Spielzeit aus. In der laufenden Saison bestritt Turan für die „Eulen“ aus Istanbul lediglich zwölf Kurzeinsätze ohne einen Treffer oder eine Torvorlage beisteuern zu können.

Cengiz kontra – Terim und Buruk pro Galatasaray-Rückkehr

Der 100-malige Nationalspieler der Türkei wird seit längerem mit einer Rückkehr zu seinem Jugendverein Galatasaray in Verbindung gebracht. GS-Präsident Mustafa Cengiz dementierte zwar gegenüber der Nachrichtenagentur “DHA” ein Interesse an Turan, da man nunmehr verstärkt in jüngere Spieler und deren Ausbildung investieren wolle, doch Galatasarays Meistertrainer Fatih Terim und Basaksehir-Coach Okan Buruk sprachen sich mehr als deutlich für ein Comeback von Turan bei Galatasaray aus (die Aussagen zum nachlesen).

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Ndiaye will am Saisonende strahlende Gesichter in Trabzon sehen

Nächster Beitrag

Galatasaray: Die Vorbereitungen für die Rückrunde starten!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

3 Kommentare

  1. Avatar
    5. Januar 2020 um 20:57 —

    Ich gehe stark davon aus das Arda bei uns unterschreiben wird und ich glaube auch keinen unserer Verantwortlichen irgendwas. Also was Cengiz oder Fatih Terim von sich geben würde ich im Prinzip als nutzlos bezeichnen wobei Fatih Terim da noch schlimmer ist. Also wundert euch nicht wenn Arda bei uns landet das er aber keinen Mehrwert mehr für uns hat ist ja glaube ich jedem klar…

  2. Avatar
    5. Januar 2020 um 17:48 —

    möchten die arabischen vereine ihn nicht haben???

    der soll sich verp..en… du verdienst keine chance mehr…

  3. Avatar
    5. Januar 2020 um 14:44 —

    Ich will Arda definitiv nicht bei uns sehen. Er wird uns kein bisschen weiterhelfen. Sein letztes richtiges Spiel ist schon lange her.
    Mir egal was mit ihm passiert, ich kann mir vorstellen, dass er zu Kasimpasa oder sonst wohin wechselt. Ablösefrei werden ihm viele türkische Vereine hinterher rennen.
    Ich bin froh, dass Cengiz sein Veto einlegt und ihn nicht holt, dies wird unter den Fans die Stimmung kaputt machen.

Schreibe ein Kommentar