Fenerbahce

Dank Türüc und Jailson: Fenerbahce fährt 2:1-Sieg gegen Caykur Rizespor ein

Fenerbahce gab sich zum Abschluss der Hinrunde keine Blöße und konnte in Rize einen 2:1-Auswärtserfolg feiern. Dabei sorgten Deniz Türüc und Jailson für zwei sehenswerte Treffer.

Türüc trifft per Freistoß – Rize antwortet schnell

Den besseren Start ins Spiel fanden die Gäste aus Istanbul und konnten so bereits nach 13 Spielminuten durch Deniz Türüc in Führung gehen. Den Treffer erzielte der 26-jährige Rechtsaußen per Freistoß aus rund 17 Metern. Lange hielt die Freude bei Fenerbahce allerdings nicht an. Nur fünf Minuten später sorgte nämlich Rizes Innenverteidiger Mohamed Abarhoun nach einer Ecke per Kopf für den 1:1-Ausgleich (18.). Die “Kanarien” hatten im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs weiterhin mehr vom Spiel, ließen dabei aber die nötige Gefahr vor dem gegnerischen Tor vermissen. Mit dem 1:1-Unentschieden ging es für beide Klubs in die Halbzeitpause.

Jailsons Distanztreffer bringt Fenerbahce den Sieg

Auch im zweiten Durchgang waren die Gäste aus Istanbul den Teestädtern überlegen. Aus dem Spiel heraus kamen die Gelb-Marineblauen dennoch nicht zum erhofften Siegtreffer. Schließlich sorgte der Brasilianer Jailson mit einem Distanztor aus 35 Metern für den 2:1-Führungstreffer, der zugleich den Endstand besiegelte (70.). Mit dem 2:1-Sieg beendet Fenerbahce die Hinrunde mit 31 Zählern auf dem vierten Platz, während Caykur Rizespor sich mit 20 Zählern und Rang zwölf zufrieden geben muss. Zum Auftakt der Rückrunde gastiert Fenerbahce in Gaziantep, während Caykur Rizespor Genclerbirligi aus der türkischen Hauptstadt Ankara empfängt.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Caykur Rizespor: Gökhan Akkan, Orhan Ovacikli, Mohamed Abarhoun, Montassar Talbi, Dario Melnjak, Ismael Diomande (82. Joseph Attamah), Abdullah Durak, Aminu Umar, Amedej Vetrih (73. Braian Samudio), Fernando Boldrin, Ogulcan Caglayan (86. Marko Scepovic)

Fenerbahce: Altay Bayindir, Mauricio Isla, Jailson, Mathias Jorgensen (65. Emre Belözoglu), Nabil Dirar, Ozan Tufan (87. Tolgay Arslan), Luiz Gustavo, Deniz Türüc, Max Kruse (80. Garry Rodrigues), Tolga Cigerci, Vedat Muriqi

Tore: 0:1 Türüc (13.), 1:1 Abarhoun (18.), 1:2 Jailson (70.)

Gelbe Karten: Caglayan, Vetrih, Talbi (Caykur Rizespor) – Gustavo, Tufan (Fenerbahce)


Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Adis Jahovic: „Die Qualität der Süper Lig nimmt jedes Jahr zu“

Nächster Beitrag

Schock bei Trabzonspor! Ünal Karaman entlassen!

Burak Aras

Burak Aras

2 Kommentare

  1. Avatar
    2. Januar 2020 um 8:53

    Lt. TRT Spor sollen folgende FB Spieler wie Mehmet Ekici, Alper Potuk, Adil Rami, Mevlüt Erdinc, Tolgay Arslan, Miha Zajc und Zanka auf der Winterverkaufs.- bzw. Abschussliste stehen und die Leihe von Vitcor Moses will man frühzeitig beenden.

    Persönlich glaube ich nicht, das man sich von allen diesen Spieler trennen kann, da sie noch einen laufenden Vertrag bei FB haben. Ich glaube auch nicht, das wir in den nächsten Tagen bzw. vor Beginn der Rückrunde irgendwelche Neuzugänge bei FB sehen werden, wahrscheinlich wird man wieder kurz vor Schließung des Transferfensters irgendwelchen neuen Müll transferieren die kein anderer haben wollte.

    Wichtig wäre es vor Beginn der Rückrunde, sprich spätestens am 19.01.2020 einpaar Neuzugänge zu tätigen, vor allem auf der wichtigen LV Position. Wenn wir erst kurz vor Schließung des Transferfensters am 31.01.2020 Neuzugänge präsentieren, dann ist das viel zu spät, da wir bis dahin 3 wichtige Spiele in der Liga und im Pokal gegen Gazisehir, Kayseri und das kleine Derby gegen Akbil zu bestreiten haben.

    Wenn mir die vom FB Vorstand wieder mit dem Spruch ankommen ala “wir haben kein Geld für neue Spieler” dann kann ich dazu nur sagen, das nicht ich derjenige war der vor einer Saison für Togay Arslan und Miha Zajc glatte 10 Millionen Euro Ablöse hingeblättert hat sondern ihr Zipfel vom FB Vorstand oder?

    Da bin ich mal gespannt, ob ihr diese beiden Spieler wieder für 10 Millionen Euro Ablöse weiterverkaufen könnt, ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen. Das ihr deshalb kein Geld für neue Transfers habt wundert mich in keinster Weise.

  2. Avatar
    30. Dezember 2019 um 12:00

    Das Spiel hat mir trotz des 2:1 Auswärtssieges überhaupt nicht gefallen, ich habe sogar wieder mal weggeschaltet um mein ramponiertes Nervenkostüm zu schonen.

    Der Treffer von Jailson aus ca. 30 Metern war absolut sehenswert, ich würde es sogar als letzten Paukenschlag zum Saisonfinale bezeichnen. Natürlich muss man hier auch erwähnen, das der gegnerische Schlussmann Gökhan Akan beim Tor sehr schlecht postiert war, ein guter Keeper lässt im Normalfall so einen Schuss nicht durch.

    Welche FB Spieler haben mir gefallen?

    Hier wäre zuerst Ozan Tufan zu nennen, der auf dem Feld akribisch gearbeitet und eine Großchance vor dem Tor leider ausgelassen hat. Deniz Türüc und Jailson waren auch sehr engagiert und haben im großen und ganzen eine gute Leistung auf dem Platz abgeliefert.

    Enttäuscht war ich von Vedat Muriqi, Auswärts ist er eine ganze Ecke schwächer als zu Hause, das muss im weiteren Saisonverlauf besser werden. Altay hatte wieder seine Höhen und Tiefen, leider landet der erste Schuss des Gegner wie so oft im Tor, das muss in der Rückrunde definitiv besser werden.

    Die Ein.- und Auswechslungen von EY waren mal wieder absolute Katastrophe, warum man einen Tolgay Arslan statt Ferdi Kadioglu einwechselt kann ich rational nicht nachvollziehen. Emre spielt auch seit Wochen absolut schlecht, den darf man in dem desolaten Zustand auch niemals einwechseln.

    Jetzt ist dieser EY schon seit einem Jahr bei FB auf der Trainerbank und weiss immer noch nicht, wen er während dem Spiel ein.- und auswechseln muss, das ist ja absolut erbärmlich, anders kann man es nicht mehr ausdrücken.